Unsere Pferde

"Islandpferde:

Aus dem Dunkel der Zeit, mit erhobenem Haupt,

mit vibrierenden Nüstern und wirbelnden Hufen!"

Unsere Ponys werden artgerecht in Herden gehalten, dadurch sind sie ausgeglichen und freundlich. Sie werden liebevoll umsorgt und erhalten alles was sie brauchen um ein glückliches Leben zu haben. Heu wird mehrmals täglich gefüttert und dazu haben sie Stroh für einen Snack zwischendurch. In jedem Stall stehen Mineralfuttereimer zur freien Verfügung. Mittlerweile habe ich drei Ställe und insgesamt Platz für 20 Ponys/Pferde. 

Und hier nun ein Blick auf die Bewohner des Hofes:

 

Klickt auf die Fotos, um sie zu vergrößern! 

 

Die Schulpferde: 

Atlas 

Wallach

Erdfarben ohne Abzeichen

Geboren 2015 auf Island
Atlas ist seit März 2020 bei uns und wird wohl noch einige Zeit brauchen, bis er im Unterricht läuft. Er ist noch sehr skeptisch, was einen Reiter betrifft, deshalb bekommt er noch ein bisschen Zeit. Aktuell ist er in Beritt und wird wohl bald seine Schulpferdekarriere starten können.

Breki 

Wallach

Fuchsschecke

geboren 2007 auf Island

Diesen süßen jungen Mann habe ich ursprünglich auch als Schulpferd gekauft. Allerdings hat er offensichtlich schon schlimme Erfahrungen mit Menschen gemacht und reagierte in manchen Situationen sehr ängstlich. Nach vier Jahren ist Breki nun endlich soweit, dass er unter fortgeschrittenen Schülern eingesetzt werden kann. Er ist manchmal sogar regelrecht faul, aber das freut mich so sehr für ihn. Meine Reitschüler sind total begeistert, weil er sich absolut fein reiten lässt. Rein optisch ist er natürlich ein Blickfang und Mädchentraum.

Gígja 

Stute

Dunkelmausfalbe

geboren 2010 auf Island

Gígja ist ein totaler Schatz. Sie arbeitet gut mit und ist deshalb bei fortgeschritteneren Schülern sehr beliebt. Mittlerweile ist sie so entspannt geworden, dass wir sogar die Anfänger auf ihr reiten lassen.

Kola

Stute

Mausgraue

geboren 2010 auf Island

Kola  ist unser absolutes Top Schulpferd. Von allen geliebt. Sie hat meine damals dreijährige Tochter absolut brav 3 Stunden durchs Gelände getragen. Auf sie kann ich immer zählen! Im Mai 2019 ist sie im Stall gestürzt und hat sich die Hüfte gebrochen! Im Januar 2020 erhielt ich die Schockdiagnose "Unreitbar auf Lebenszeit" vom Tierarzt. Nur kleine Kinder durften jetzt noch auf ihr geführt werden. Doch das wollte Kola wohl nicht so stehen lassen, nachdem meine Tochter sie einmal im Schritt spazieren geritten hatte, blühte sie förmlich auf! Schließlich gab der Tierarzt sein OK, dass sie nun auch wieder in den schnelleren Gangarten geritten werden darf! Unfassbar! Nun darf sie also wieder unter leichten Reitern im Unterricht laufen.

Nutid (Nútið) 

Stute

Schimmel

geboren 2013 auf Island

Nutið kam  erst im Mai 2019 halfterführig aus Island zu uns. Da sie tragend war und uns unser erstes Hörschhof-Fohlen geschenkt hat, habe ich erst jetzt (Februar 2020) angefangen mit ihr zu arbeiten. Nachdem ich sie zunächst vom Boden ganz schonend ausgebildet hatte, hat das mit dem Reiter auch prima funktioniert. Sie kann von sehr guten Reitern alleine geritten werden, wird aber zur Zeit fast ausschließlich bei den kleinen Kindern geführt eingesetzt, oder in unserer Vorschule. 

Pida (Þíða) 

Stute

Schwarzbraun-Schecke

geboren 2010 auf Island

Pida ist eine ganz Süße, die man einfach nur lieb haben muss. Sie ist absolut brav und freundlich mit allen Menschen und hat unglaublich weiche Gänge, was sie sehr beliebt macht. 

Vopna 

Stute

Fuchs ohne Abzeichen

Geboren 2012 auf Island

Vopna ist seit März 2020 bei uns und wird wohl bald unter fortgeschrittenen Reitschülern im Unterricht eingesetzt werden. Sie ist total verschmust, flott unterwegs möchte es aber immer recht machen. Vopna ist eine Bildhübsche und hat eine unglaublich dicke Mähne! 

Meine Pferde:

Nótt:

Stute

Rappe mit  Stichelhaaren auf der Stirn

geboren 2000 auf Island

Seit 2005 in meinem Besitz. Hat mich sehr viel über Pferde gelehrt und 2013 hat sie mir ein tolles Fohlen geschenkt. Sie hat sehr viel Temperament und ich habe bis jetzt auch noch kein Pferd getroffen, das mit ihrem Schritt über längere Zeit mithalten kann. ;)

Njóla: 

Stute

Rappe ohne Abzeichen

geboren am 4. Juni 2013 

Sie hat nicht nur die Farbe, sondern auch den Charakter von ihrer Mutter Nótt geerbt. Njóla ist unglaublich intelligent und einfallsreich. Bindet man sie an, sucht sie solange eine Möglichkeit sich zu befreien bis sie eine gefunden hat. Leider fehlte mir bislang die Zeit und ihre Muskulatur sie fertig auszubilden, aber das wird eine anspruchvolle Aufgabe, denn Njóla weiß genau was sie will und wie sie dahin kommt ;) aber ich freue mich sehr, bald mit ihr durch die Landschaft zu streifen.

Capri ("Hohenbuchs Gizmo")

Wallach

Rappe

Shetlandpony

Capri habe ich für meine Kinder gekauft, er ist aber der Liebling aller Reitschüler und darf deshalb auch ab und zu die Schulponies tatkräftig unterstützen. ;) Er ist zwar der kleinste unter meinen Ponys, aber sein Ego reicht für mindestens zwei, und warten müssen wir im Gelände immer nur auf die Großen, er mischt vorne mit ;) Er ist kein typisches Shetty, obwohl er frech, intelligent und total putzig ist bleibt er immer brav und hat nur selten mal eine Idee, die dem Menschen neben ihm gerade nicht passt. 

Merlin-Rúbín 

Wallach

Rappwindfarbener Farbwechslerschecke

geboren 2016 in Deutschland

Merlin habe ich im Oktober 2018 gekauft. Er hat eine absolut interessante Farbe, aber seine Gänge sind auch nicht zu verachten. Er hat zwei Nachkommen bei uns gezeugt, von denen Neisti bei uns zur Welt kam. Leider hat er 2021 Asthma entwickelt und ich habe ihn dann kastrieren lassen, da ich mit einem solchen Hengst nicht weiter züchten kann. Mittlerweile ist er so lieb, dass wir bald anfangen ihn auszubilden und evtl. werden wir ihn später sogar als Schulpferd nutzen können. An Fans mangelt es ihm aufgrund seiner Erscheinung wirklich nicht 😉 

Bliður

Hengst

(Leucht-) Rappe mit Stern und Schnippe 

geboren 2019 im Hörschhof

 

Bliður ist unser erstes Fohlen vom Hörschhof. Er kam am 30.06.2019 zur Welt. Sein Name bedeuted "der Freundliche", weil er von Beginn an ein totaler Schmuser war. 

Neisti

Hengst

Braunfalbwindfarbfarbwechsler

ohne Abzeichen

geboren 2021 im Hörschhof

 

Nach vielen Wochen des Wartens und Hoffens, hat Kola die eine Nacht abgepasst, in der keiner im Stall war, weil nichts auf eine bevorstehenden Geburt hingedeutet hatte. Zum Glück ging alles gut und beide haben die Geburt super überstanden. Neisti bedeutet Funke und er hat seinen Namen erhalten, da er der Funke Hoffnung für Kola nach ihrem Hüftbruch 2019 war. Und es treibt mir jedes Mal Tränen in die Augen, wenn ich sehe wie glücklich Kola mit ihrem kleinen Wunder ist! Und seine Farbe ist super genial, ich freue mich sehr ihn aufwachsen sehen zu dürfen!

 

Die Einsteller:

Ljufur frá Gudnastödum mit Katrin und ihrer Familie

Wallach

Palomino mit Blesse

Geboren 2009 auf Island

Ljufur war von 2016 bis März 2022 eines unserer besten Schulpferde. Er war und ist ein absoluter Traum von Pferd. Eine Lebensversicherung , die immer alles richtig machen will und alles für seinen Reiter tut. Eigentlich sollte man ein solches Pferd nicht verkaufen, aber nachdem Katrin und ihre Familie bei uns auf dem Hof waren und es zwischen ihnen gefunkt hatte, konnte ich Ljufur diese Chance nicht entgehen lassen. Ich wünsche den vieren alles Glück der Welt zusammen und bin froh, dass ich sie weiter auf meinem Hof habe und begleiten darf.

Die Hasen:

Ende 2020 sind unsere drei Hasen in den Hörschhof umgezogen. Dort lebten sie ein Jahr lang in ihrem alten Gehege, bis wir Anfang 2022 unseren neuen Hasenstall gebaut haben. Leider kann diesen von unseren alten Hasen nun nur noch Luna genießen, da Blue und Charlie über die Regenbogenbrücke gehen mussten. Aber Luna hat natürlich neue Freunde bekommen. Nun hoppeln sechs glückliche Hasen durch unser Paradies ;)

Die Schulpferde auf dem Paddock
Die Schulpferde auf dem Paddock